Zur aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung in CEE-Ländern

  1. Die angeführten Länder haben durchwegs ein höheres Wirtschaftswachstum als die EU (+ 1,9 %) und Österreich (+ 1,7 %).
  2. Im Vergleich mit Österreich erreicht unser BIP/Kopf an die 42.000 EUR und liegt damit 2 – 3 x höher als in den Vergleichsländern.
  3. Die Arbeitslosenrate in Österreich bewegt sich 2017 bei 9,6 % und ist damit deutlich höher als in den Vergleichsländern (ausgenommen Kroatien).
  4. Beim Schuldendienst liegt Österreich mit 1,5 % relativ gut, der öffentliche Schuldenstand bewegt sich in unserem Land bei fast 85 % vom BIP, ein Wert, der zum Teil deutlich über jenem unserer Nachbarländer ausgewiesen wird.
  5. Gemäß den Rating-Symbolen von Moody`s hat Tschechien die beste Bewertung knapp gefolgt von der Slowakei und Polen, danach sind Slowenien, Ungarn und Kroatien positioniert.

Rating-Symbole von Moody´s:

  • Aaa - Höchste Qualität: geringstes Ausfallrisiko, vergleichbar mit Staatsanleihen
  • Aa1, Aa2, Aa3 - Hohe Qualität: starke Zahlungsfähigkeit
  • A1, A2, A3 - Gute Zahlungsfähigkeit
  • Baa1, Baa2, Baa3 - Mittlere Qualität: spekulative Elemente, Veränderungen der Fundamentaldaten dürften zu nennenswerten Auswirkungen auf die Risikobewertung führen
  • Ba1, Ba2, Ba3: Korrekte Erfüllung des Schuldendienstes wahrscheinlich

Quelle: Bank Austria